Grossbaumverpflanzung Maschinenpark Referenzen News Kontakt / Impressum

News - Coburg

News



Coburg, Mai 2005

Umzug im Stadtgebiet: Fünf große Linden finden neuen- und besseren – Standort im Hofgarten

Unter dem Strich wurde gespart

Fünf Linden (Tilia pallida), die einst den Bahnhofsvorplatz an der Ecke Lossaustraße/Kreuzwehrstrraße geziert haben, sind am Dienstag in den Hofgarten verpflanzt worden. Eine Spezialfirma setzte den kompletten Baum mit Wurzelwerk um. Die Bäume mussten natürlich durch die Stadt gefahren werden. Sie nahmen den Weg über Lossaustraße, Kanonen- und Kalenderweg, über den Oberen Bürglaß zu ihrem neuen Standort im Hofgarten. Allein 4000 Liter Wasser pro Baum sind vorher angeschwemmt worden um die Erdballen nicht zu zerstören.

Bei der Umpflanzaktion war auch Coburgs stellvertretender Bürgermeister, Hans-Heinrich Ulmann, vor Ort. Er freute sich, dass auf diese Weise die Bäume nicht nur gerettet wurden. Sie werden künftig auch einen hervorragenden Standplatz haben. Die Kosten der Aktion betragen 14 000 Euro. Ein einzelner Baum in der Größe von etwa 12 bis 14 Meter hätte alleine schon 10 000 Euro gekostet, so dass unter dem Strich auch gespart wurde. Gerhard Seiffert und Adam Hauer vom Grünflächenamt erläuterten die weiteren Arbeiten. Sie freuten sich die neuen Hofgartenlinden in den vorhandenen Baumbestand aufnehmen zu können.

großer Baum